Clever Pendlen

 Clever Pendeln: Test & Kaufberatung

Bestenlisten, Tests, Kaufberatungen und Schnäppchen:

Clever Pendeln - Bestenlisten: Alle Testsieger im Überblick 

Ich fuhr 50 Minuten zur Arbeit. Jeder Weg. Ich lebte in einem coolen Stadtviertel, arbeitete aber in den seelenlosen Vororten mit ihren traurigen Mittagsoptionen. Dieser Arbeitsweg  hat mich wirklich belastet. Bei Verkehr kann es 1 Stunde und 15 Minuten dauern. Brutal. Ich fühlte, wie mein Geisteszustand nachließ. Nach fünf langen Jahren kündigte ich und begann schließlich in der Nähe meines Hauses zu arbeiten. Seitdem lebe und arbeite ich in einem Umkreis von 20 Minuten und könnte nicht glücklicher sein.

Langer Arbeitweg täglich clever pendeln

Aber ich bin in der Minderheit. Der durchschnittliche Amerikaner fährt 26 Minuten zu seinen Arbeitsplätzen – die längste Pendelzeit seit Beginn der Volkszählung im Jahr 1980, ein Plus von 20 Prozent. Pendelfahrten, die länger als 45 Minuten dauern, sind in dieser Zeit um 12 Prozent gestiegen, und 90-minütige Pendelfahrten in eine Richtung sind 64 Prozent häufiger als 1990.

Je länger Sie pendeln, desto weniger Zeit haben Sie für Familie, Freunde, Bewegung und Ernährung – und es ist schrecklich für Ihren Geisteszustand. Eine Studie mit mehr als 34.000 britischen Arbeitnehmern ergab, dass Menschen mit langen Arbeitswegen 33 Prozent häufiger an Depressionen leiden. 12 Prozent häufiger über arbeitsbedingten Stress berichten; 21 Prozent häufiger fettleibig; und 46 Prozent bekommen jede Nacht weniger als sieben Stunden Schlaf.

“Wenn die Menschen wenig Zeit haben, treffen sie schlechte Entscheidungen in Bezug auf ihren Lebensstil”, sagte Chris Bailey, Partner bei Mercer, der bei der Durchführung der Forschung mitgewirkt hat. “Es gibt eine echte Korrelation zwischen schlechter Ernährung, Bewegungsmangel und schlechtem psychischen Wohlbefinden.”

Interessanterweise haben 37 Prozent der Menschen mit beträchtlichem Pendelverkehr eher finanzielle Sorgen – und die Gas- und Transitpreise spielen wahrscheinlich eine große Rolle. Währenddessen fühlen sich Menschen, die mit dem Zug oder Bus reisen, möglicherweise zusätzlich gestresst, weil „sie nicht abschalten“, sagte Bailey.

„Pendeln bedeutete traditionell, dass Sie die Arbeit verlassen haben. Jetzt arbeiten die Leute vor und nach der Arbeit. Dies führt insgesamt zu einer geringeren Ausfallzeit, während die verlängerte Bildschirmzeit die Schlafmuster unterbrechen könnte “, sagte Bailey.

Trotzdem ist das Pendeln im Auto stressiger als das Fahren auf Schienen. Eine Studie von Forschern der New York University und der Cornell University ergab, dass „Autopendler signifikant mehr Stress und eine negativere Stimmung aufweisen“. Dies ist auf den erhöhten Aufwand beim Fahren sowie auf die unvorhersehbare Natur des Verkehrs zurückzuführen.

Pendlerhorror unterschätzen, Gehalt überschätzen

Wie schlecht ist ein Pendelverkehr zur Arbeitszufriedenheit? Eine Studie der University of West England ergab, dass das Hinzufügen von 20 Minuten zu Ihrem täglichen Pendelverkehr die gleiche negative Auswirkung auf die Arbeitszufriedenheit hat wie eine 19-prozentige Lohnkürzung. Tatsächlich verringerte jede zusätzliche Minute beim Pendeln die Zufriedenheit mit ihrer Arbeit und Freizeit.

Wird mehr Geld den Schmerz beim Pendeln lindern? Diese Antwort ist für jede Person anders, aber es ist klar, dass das Gehalt der entscheidende Faktor ist. In einer kürzlich durchgeführten Studie wurden 500 Personen gebeten, zwischen zwei Jobszenarien zu wählen: Job 1 bot 67.000 Euro / Jahr mit einem 50-minütigen Pendelverkehr. Job 2 bot 64.000 Euro / Jahr mit einem 20-minütigen Pendelverkehr. Der Gewinner war klar: 84 Prozent wählten den Job mit mehr Geld und einem längeren Weg zur Arbeit.

“Die Menschen unterschätzen ständig die täglichen Schmerzen beim Pendeln”, sagte Julia Lee, eine der Autoren der Studie und Assistenzprofessorin für Management und Organisationen an der University of Michigan.

„Die Leute sind voreingenommen. Das Gehalt scheint der wichtigste Aspekt eines Jobs zu sein, und der Wert der Zeit wird stark reduziert. Deshalb treffen die Leute die falschen Entscheidungen, wenn es um Pendelentscheidungen geht. “

Betrachten Sie einen langen Arbeitsweg? Tun Sie diese 5 Dinge zuerst

Nur Sie können entscheiden, ob sich ein langer Arbeitsweg lohnt. Hier sind einige Dinge zu tun, bevor Sie die Entscheidung treffen:

  1. Visualisieren Sie Ihren Alltag . Nehmen Sie den Pendelverkehr während Ihrer regulären Geschäftszeiten. Bekämpfe den Verkehr, während du einen Podcast hörst . Navigieren Sie durch die Menge an der U-Bahnstation. Schnapp dir unterwegs einen Bagel. Das Leben in Ihrer normalen Routine ist eine großartige Möglichkeit, um die Entscheidung zu treffen.
    Addieren Sie die Kosten . Was würde die Realität dieses zusätzlichen Gehaltsschecks für Sie bedeuten? Welche Kosten sind mit diesem Schritt verbunden? Haben Sie Zeit, zu Hause zu frühstücken, oder machen Sie jeden Morgen einen Zwischenstopp bei Starbucks? Fragen wie diese machen Ihnen klar, dass das Gehalt nicht alles ist.
  2. Untersuchen Sie, was Sie vermissen werden . Bist du stark in die Community involviert? Hast du Hobbys, die dir Spaß machen? Trainierst du die Baseballmannschaft deines Sohnes? Stellen Sie fest, dass Sie möglicherweise keine Zeit mehr für diese Aktivitäten haben.
  3. Finden Sie heraus, ob Ihr Pendelverkehr vorhersehbar ist. Werden Sie mit chronischen Transitverzögerungen oder starkem Verkehr konfrontiert sein? Oder fahren Sie auf Landstraßen und überspringen die Hauptverkehrszeit? Letzteres wird es sicherlich einfacher machen.
  4. Stellen Sie fest, ob Arbeitszufriedenheit und Gehalt Sie durchbringen können . Wenn Sie um mehr Geld, ein höheres Dienstalter und ein Eckbüro gekämpft haben, lohnt sich ein langer Weg möglicherweise.
  5. “Wenn Sie zwei gleiche Möglichkeiten haben, entscheiden Sie sich natürlich für den kürzeren Weg”, sagte Lee, “aber wenn der längere Weg Ihnen viel mehr Befriedigung und Sinn gibt, sollten Sie ihn nehmen – denken Sie daran, dass es versteckte Kosten gibt, die die Leute normalerweise nicht denken.” Über.”

Letzten Beiträge

cleverpendeln