10 Tipps für Pendler: So nutzen Sie Ihre Pendelzeit optimal und bleiben entspannt

Für viele Menschen ist der Weg zur Arbeit mit einem längeren Pendelzeit verbunden. Je nachdem, wie Sie reisen, kann es manchmal zu Stress kommen. Wir haben einige Tipps für alle Verkersteilnehmer zusammengestellt, damit Sie den Weg zur und von der Arbeit optimal nutzen und gleichzeitig im Chaos der Pendler entspannt bleiben können.

Obtimal Pendelzeit nutzen:

1. Hören Sie sich Podcasts an

Podcasts sind eine großartige Option für Unterhaltung, während Sie etwas lernen. Je nach Genre des Podcasts überwiegt einer den anderen. Sie können Podcasts jederzeit anhören, unabhängig davon, ob Sie im Zug, im Auto oder auf Ihrem Fahrrad sind. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie beim Fahren oder Fahrradfahren nicht zu sehr abgelenkt werden.

2. Erstellen Sie ein Ritual für den Heimweg

Sie sollten ein Ritual für den Heimweg annehmen. Egal, ob Sie auf dem Heimweg immer dieselbe Wiedergabeliste anhören oder eine Audio-geführte Reise des Geistes unternehmen oder Ihre To-Do-Liste sortieren – wenn Sie auf Ihrer Route immer etwas Bestimmtes tun, signalisiert dies Ihrem Gehirn, dass Sie Übergang von der Arbeit in die Freizeit.

3. Beobachten Sie Ihre Umgebung bewusst

Üben Sie, Ihre Umgebung bewusst zu beobachten, sei es im Auto, auf dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Zug. Schauen Sie sich gut um und achten Sie auf Details. Welche Farben haben die Jacken der anderen Pendler? Wie riecht es um dich herum? Zählen Sie, bis die Ampel wieder grün wird. Welche Farben haben die meisten Autos auf der Straße? Versuchen Sie, Ihre graue Substanz zu trainieren, um Ihre Umgebung bewusst zu beobachten. Das fördert die Kreativität und entspannt Sie.

Pendelzeit nutzen mit dem (eigenen) Auto

4. Sprich mit dir

Kein Witz – rede öfter mit dir. Besonders wenn Sie alleine in Ihrem Auto sitzen, können Sie großartige Gespräche mit sich selbst führen. Sagen Sie sich laut, was Sie den ganzen Tag über tun möchten, wie Sie fortfahren oder eine Präsentation oder Ihre Argumentation für die nächste Verhandlung üben möchten. Sie werden Ihren Geist klären und Stress während des Pendelns reduzieren.

5. Bilden Sie eine Fahrgemeinschaft

Was schöner ist als mit sich selbst zu reden, ist natürlich mit anderen zu reden. Wenn Sie Mitarbeiter haben, die nicht weit von Ihnen entfernt wohnen, sollten Sie eine Fahrgemeinschaft bilden. Sie sparen Geld, weil Sie die Kraftstoffkosten aufteilen können, und gleichzeitig können Sie miteinander sprechen und eine willkommene Abwechslung haben.

6. Fahren Sie eine andere Route

Den gleichen Weg zur Arbeit zu gehen, ist unserer Achtsamkeit oder Kreativität nicht besonders förderlich. Fügen Sie also ab und zu einen kleinen Umweg hinzu, biegen Sie früher in eine Straße ein oder suchen Sie nach anderen Routen. Dadurch kann Ihr Gehirn auch Ihre Umgebung besser beobachten und ein oder zwei Synapsen verbinden.

Pendelzeit nutzen in öffentlichen Verkehrsmitteln

7. Planen Sie Ihre To-Do-Liste

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten Sie nicht laut mit sich selbst sprechen, aber Sie können Ihren Tag für heute oder morgen planen und vorbereiten. Ihre Hände sind frei, sodass Sie Aufgabenlisten von Hand schreiben oder Apps und Tools verwenden können, um Ihre Aufgaben zu organisieren und zu planen. Wenn Sie sich schon auf dem Heimweg darum kümmern können, ist Ihr Kopf frei, wenn Sie nach Hause kommen.

8. Lesen

Lesen ist eine großartige Möglichkeit zu lernen. Das Lesen von Romanen, Kurzgeschichten usw. steigert Ihre Kreativität und ist entspannend. Sie können jedoch auch Fachliteratur lesen oder Zusammenfassungen von Büchern mit bestimmten Diensten erhalten, die Sie während Ihres Arbeitswegs leicht lesen oder anhören können.

Siehe auch: Top 6 besten ebook-Reader im Test

9. Meditiere

In der Zwischenzeit gibt es viele Apps, die kurze Meditationen oder Gedankenreisen anbieten, die Sie auf dem Weg zur Arbeit problemlos durchführen können. Keine Sorge: Sie müssen nicht mit gekreuzten Beinen in einem Yoga-Outfit sitzen. Es reicht aus, die Augen zu schließen und sich auf die Atmung zu konzentrieren. Diese Pause für das Gehirn gibt Ihnen Energie und lenkt Sie von den anderen Pendlern ab.

Siehe auch: Die besten Noise Cancelling Kopfhörer im Test 

10. Machen Sie ein Nickerchen

Angenommen, Ihr Pendelverkehr dauert mehr als 20 Minuten, können Sie die Zeit für ein Nickerchen nutzen. Aber Sie sollten wirklich nicht länger als 20 Minuten ein Nickerchen machen, damit Sie nicht in eine Phase tiefen Schlafes geraten. Übe, ein Nickerchen zu machen. Besonders abends können sie Ihnen Energie für Ihre Freizeit geben. Dies wird das Zusammenbrechen auf der Couch jeden Abend beenden.

Passende Artikel: Pendelzeit nutzen:

 

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

cleverpendeln